Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich bewerbe mich für das Bürgermeisteramt in Isen, weil ich etwas bewegen will. Ich bringe 12 Jahre Erfahrung als Gemeinderat und eine robuste Persönlichkeit mit. Außerdem habe ich durch meine Referenten-Tätigkeiten einen guten Draht zur Jugend und zu Senioren.

Beim Durchlesen unseres Wahlprogramms werden Sie feststellen, dass wir für die Herausforderungen der nächsten Jahre bestens gerüstet sind. Die Förderung von Gewerbe und bezahlbarem Wohnraum steht bei uns ebenso auf der Agenda, wie die Auslagerung des Sportgeländes und sinnvolle Maßnahmen zum Klimaschutz wie Fernwärme.

Der wirksamste Klimaschutz dürfte jeder nicht gefahrene Kilometer sein. Deshalb wollen wir mehr Freizeitangebote und Einkaufsmöglichkeiten vor Ort anbieten. Der immer wieder genannte ÖPNV wird seiner Rolle als Heilsbringer auch in naher Zukunft nicht gerecht werden. Wir setzen auf ein gemeindeeigenes, flexibles Bürgertaxi mit günstigen Tickets, was vor allem den Außenbereichen zugute kommt.

Ganz wichtig sind mir persönlich Vereinsleben und Festlichkeiten. Die „Lange Nacht der Musik“ und der von mir mit organisierte „Advent im Park“ haben gezeigt, wie sehr sich die Leute nach Veranstaltungen sehnen, wo ganz Isen zusammenkommt und sich austauscht. Gemeinsinn kann man nicht verordnen, aber fördern – genau durch solche Veranstaltungen. Meine erste Amtshandlung als Bürgermeister ist die Wiedereinführung der legendären Marktnacht.

Ihr Albert Zimmerer

Ihr Bürgermeister für Isen, Albert Zimmerer

Weiter zu den Kandidaten für den Marktgemeinderat 2020